Am 01.08.2016 fand der jährliche Spendenlauf für das Mädchenschulprojekt in Guzda/Nordkamerun  statt. Daran beteiligten sich wieder Kinder, Jugendlichen und einige Erwachsenen aus dem Offenen Kinder- und Jugendtreff des Bürgervereins Messemagistrale e.V.

Besonders erfreulich war es, dass auch junge Asylbewerber ihre Solidarität mit ihren Altersgefährten durch aktive Beteiligung zeigten. So wurde es möglich, dass an die DAFRIG Leipzig für dieses Projekt 410,-€ überwiesen werden konnten.

Diese Solidaritätsaktion des offenen Kinder- und Jugendtreffs wurde finanziell von
Frau Monika Lazar (Bündnis 90/Grüne), Herrn Dr. Axel Troost (Die LINKE), Herrn Dr. Thomas Feist (CDU), Frau Daniela Kolbe (SPD), Frau Susanna Karawanskij (Die LINKE), Herrn Marco Böhme (Die Linke) sehr unterstützt.

Dafür möchten sich die Akteure des Spendenlaufes ganz herzlich bedanken.